Kontakt:

Veranstaltungen & Infos

fairführer

Der faire Einkaufsführer für die Stadt Grafing unterstützt die Konsumentinnen und Konsumenten beim Einkauf von fairen Produkten und Dienstleistungen im Stadtgebiet Grafing. Unten finden Sie die bisher teilnehmenden Geschäfte,

Verleih von Energiemessgeräten

Schluss mit Leerlaufverlusten: Abschalten, Energie sparen, Klima schützen ...Jedes Jahr werden in Deutschland mehr ...

Infoveranstaltung Wärmeversorgung

Informationsveranstaltung für Grafingerinnen und Grafinger zur Wärmeversorgung im Stadtgebiet am 10.06.2024 um 19:00 Uhr in der Stadthalle

Bild

 

Wie ersetzen eine Wärmepumpe und eine PV-Anlage fast vollständig eine alte Gasheizung?

Bild

Die absehbar steigenden Preise für Öl und Gas und der Wunsch, zukünftig weniger CO2 auszustoßen hat einen Grafinger Hausbesitzer dazu bewogen, das Heizungskonzept in seinem Bestandsbau aus den 1950ern zu überdenken. Am Ende ist es die Wärmepumpe, betrieben weitgehend mit eigenem PV-Strom und unterstützt durch eine geeignete Wärmedämmung, die den Gasverbrauch fast vollständig ersetzt. Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann.

Wärmepumpen sind nur für den Neubau geeignet. Diese Aussage hört man oft, wenn es um die künftigen, erneuerbaren Lösungen für Heizungen geht. Doch dass dies nicht so ist und Wärmepumpen sehr erfolgreich auch in älteren Gebäuden eingesetzt werden können, berichtet ein Grafinger in seinem Praxisbericht bei einer Vorort-Veranstaltung inklusive kurzem Vortrag und Zeit für Fragen.

Dabei geht es um Maßnahmen wie Dämmung von Dach und Fassade, Fenstertausch, Wechsel der Wärmeerzeugungsart und Installation einer PV-Anlage mit Speicher. Das Mehrgenerationenhaus wird mittlerweile nahezu ausschließlich von einer Wärmepumpe versorgt, und das ganz ohne Heizkörperaustausch.

Wer sich für das Konzept interessiert, kann sich gerne informieren und ist herzlich willkommen.

Anmelden für die vor Ort-Besichtigung mit einem kleinen Vortrag können Sie sich über den Anmelde-Button oder direkt bei der Klimaschutzstelle der Stadt Grafing unter 08092 / 703-9131 und per Email unter: klimaschutz@grafing.de Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Den Treffpunkt erfahren Sie nach Ihrer Anmeldung.

Dank der hohen Nachfrage können wir Ihnen weitere Termine anbieten:

  • Freitag, 26.07.2024 um 17:00 Uhr 
  • Freitag, 27.09.2024 um 17:00 Uhr

 

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED

Die Stadt Grafing rüstet ihre Straßenbeleuchtung auf LED um. Der größte Stromverbraucher der Stadt mit über 1.400 Leuchten und 300 MWh Verbrauch im Jahr wird damit hocheffizient. Die künftige Einsparung wurde auf 70% berechnet, die sich auch auf die Stromkosten auswirken. Umso wichtiger bei hohen Energiekosten. 

Gefördert vom Freistaat Bayern bzw. dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz im Rahmen der Förderung "Klimaschutz in Kommunen" im Klimaschutzprogramm Bayern 2050.

Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert die Bundesregierung seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen

Titel: Umrüstung der Straßenbeleuchtung Stadt Grafing b.München auf hocheffiziente LED-Technik 
Laufzeit: 01.04.2023 bis 31.03.2024
beteiligte Partner: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, Regierung von Oberbayern
Förderkennzeichen: 67K20952, 67K20953
www.klimaschutz.de/kommunalrichtlinie

Bild
Bild