Die Grafinger Stadtverwaltung

Informationen zur Kommunalwahl am 15. März 2020

Am Sonntag, 15. März 2020 findet die Kommunalwahl statt. Sie als Grafinger Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, an diesem Tag Ihre Stimme zur Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin, des Landrats/der Landrätin, des Stadtrats und des Kreistages abzugeben.

Sowohl bei der Bürgermeister- als auch bei der Landratswahl haben Sie jeweils eine Stimme.

Bei der Wahl des Stadtrates haben Sie insgesamt 24 Stimmen, für die Wahl des Kreistags haben Sie sogar 60 Stimmen zu vergeben. Sie haben bei beiden Wahlen verschiedene Möglichkeiten, Ihre Stimmen zu verteilen:

a) Sie geben einer Partei bzw. einer Wahlgruppierung Ihre Stimme. 

b) Durch panaschieren geben Sie Kandidaten und Kandidatinnen verschiedener Parteien/Wahlgruppierungen Ihre Stimme.

c) Durch kummulieren haben Sie die Möglichkeit, an einzelne sich bewerbende Personen bis zu maximal drei Stimmen zu vergeben.

Bei der Stadtrats- und Kreistagswahl muss unbedingt darauf geachtet werden, die Anzahl an vergebenen Stimmen (24 bzw. 60 Stimmen) nicht zu überschreiten, da Ihre Stimmabgabe ansonsten ungültig ist und daher nicht gewertet werden kann.

Bringt der Wahlsonntag bei der Bürgermeister- und/oder Landratswahl keine Entscheidung, ist eine Stichwahl notwendig. Diese würde am 29. März 2020 stattfinden. 

Die Wahllokale sind am Wahlsonntag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Wahllokale in Grafing sind wie bei den letzten Wahlen im Gymnasium untergebracht. Bitte beachten Sie dabei die Informationen auf Ihrer Wahlbenachrichtigung, welchem Stimmbezirk Sie zugeordnet sind. Die Zimmernummer Ihres Wahllokales finden Sie ebenfalls auf Ihrer Wahlbenachrichtigung. Zur Stimmabgabe bringen Sie neben der Wahlbenachrichtigung bitte Ihren Personalausweis/Reisepass mit.

Briefwahlunterlagen können ab Zustellung der Wahlbenachrichtigung beantragt werden. Diese können entweder persönlich im Einwohnermeldeamt der Stadtverwaltung oder online beantragt werden. Für den Link zur Online-Beantragung klicken Sie hier. Der Antrag auf Ausstellung von Briefwahlunterlagen sollte frühzeitig gestellt werden. 

Am Wahlsonntag helfen rund 200 ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger, um einen ordnungsgemäßen Wahlablauf zu gewährleisten.

Nähere Informationen finden Sie unter www.deinewahl.bayern.de/kommunalwahl .