Die Grafinger Stadtverwaltung

Baustelleninformation "Am Feld"

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie gern über den aktuellen Stand der Bauarbeiten informieren.

Ein zusätzlicher Hinweis vorab, wir sind mit unseren Arbeiten sehr witterungsabhängig, so dass es immer wieder zu Änderungen im Ablauf und auch bei der Besetzung der Baustelle kommen kann.

laufende Arbeiten / Planung kommende Woche

Am morgigen Mittwoch den 18.11.2020 erfolgt wie angekündigt die Asphaltierung der Abschnitte 1 bis 4, sowie die halbe Zufahrt Georg-Baumann-Straße. Die dafür notwendigen Arbeiten erfolgen heute.

Im Anschluss werden die Zufahrten zu den Grundstücken vorläufig provisorisch hergestellt.

In der kommenden Woche werden die Pflasterarbeiten und Vorbereitungen für die Asphaltierung der Abschnitt 5 und 6 erfolgen. Dazu werden die Kreuzungsbereiche Sanftlring (Nord) / Am Feld und Dobelklause / Am Feld in der Woche vom 23.11.2020 bis 27.11.2020 vollgesperrt.

Bedingt durch die Corona Pandemie kommt es leider nun auch auf unserer Baustelle zu Verzögerung bei den Pflasterarbeiten. Alle Beteiligten sind versucht die Verzögerung so gering als möglich zu halten.

Die Pflasterarbeiten konzentrieren sich weiterhin darauf zunächst die neuen Straßenränder herzustellen. Anschließend erfolgen die Arbeiten in den Randbereichen. 

Bitte achten Sie darauf, langsam und vorsichtig den entsprechenden Abschnitt zu befahren, um Schäden an Ihrem und dem Eigentum anderen zu vermeiden. Anlieger die bedingt durch den Straßenunterbau bzw. durch die Pflasterarbeiten nicht zu Ihren Grundstücken zufahren können, werden direkt vor Ort von der Baufirma informiert. Sobald eine Zufahrt zu den Bereichen gefahrlos möglich ist, werden wir die entsprechenden Bereiche schnellstmöglich freigeben.

  

Asphaltierungen

In den Abschnitte 1 bis 4 sowie für die halbe Zufahrt Georg-Baumann-Straße wird am Mittwoch den 18.11.2020 die Tragschicht asphaltiert.

Der Einbau ist jetzt für einen Tag geplant, so dass der Termin am Donnerstag den 19.11.2020 nunmehr ein Reservetermin ist.

 Die Straße im Abschnitt 1 bis 4 bleibt bis zum Donnerstag am Vormittag komplett für den Verkehr gesperrt, um Schäden jeglicher Art zu vermeiden. Sobald eine Befahrbarkeit gefahrlos erfolgen kann, wird die Baufirma die Straße freigeben.

Bitte halten Sie sich an die Absperrungen. Zu Fuß ist die Tragschicht nach ca. 2 Stunden gefahrlos begehbar. KFZ Verkehr jeglicher Art ist erst ab dem 19.11.2020 bzw. nach dem Entfernen der Absperrungen durch die Baufirma möglich.

Wir weisen darauf hin, dass das Befahren von frisch asphaltierten Flächen erhebliche Schäden an der Fahrbahn als auch an Ihrem Auto, Fahrrad usw. verursachen kann. Das Drehen von Reifen, zum Beispiel beim Umlenken, verursacht erhebliche Schäden an der Oberfläche, daher bitten wir Sie dies zu vermeiden. 

Die Absperrung wird von der Baufirma nach dem Aushärten der Asphaltschicht abgebaut und die Straße wieder freigegeben.

Da Asphaltierungen immer witterungsabhängig sind, kann es leider immer zu Verschiebungen kommen. Genauere Informationen zum Ablauf und den Sperrungen werden wir Ihnen noch zu kommen lassen.

  

Vorankündigung nächste Asphaltierung 

Die Asphaltierung der Tragschicht für die Abschnitte 5 und 6 sowie den restlichen Kreuzungsbereich Georg-Baumann-Str. ist nach aktuellen Stand für die Woche vom 07.12.2020 bis 11.12.2020 anvisiert. 

Sobald hier die endgültigen Termine fix sind, werden Sie entsprechend informiert.

 

Private Zufahrten / Entwässerungsrinnen

Nachdem bereits mehrere Anfragen zum Einbau von Entwässerungsrinnen auf dem privaten Grund kamen, möchten wir gerne nochmal aufklären. 

Verkehrsrechtlich stellt das Ableiten der Oberflächenwasser auf den öffentlichen Grund eine Störung des Straßenverkehrs dar. Besitzrechtlich hat jeder Eigentümer die Pflicht Störungen die von seinem Grundstück ausgehen zu beseitigen.

Um Umkehrschluss darf auch der öffentliche Bereich die Oberflächenwasser nicht auf den privaten Grund leiten. 

Erforderlich werden Entwässerungsrinnen im Bereich der befestigten privaten Zufahrten, die ein Gefälle in Richtung der Straße ausgebildet haben. 

Sind die Zufahrten mit wasserdurchlässigen Belägen hergestellt, so dass eine Ableitung der Oberflächenwasser auf den öffentlichen Grund ausgeschlossen werden kann, bedarf es keiner zusätzlichen Entwässerungsrinne. 

Der Einbau von Entwässerungsrinnen ist durch den Eigentümer zu organisieren. Die Stadt Grafing / die Baufirma bietet im Zuge des Straßenbaus „Am Feld“ den Eigentümern nur Möglichkeit an, die erforderlichen Arbeiten zeitgleich auszuführen.

  

Beleuchtung 

Für die Straßenbeleuchtung sind jetzt 8 von 9 neuen Straßenlaternen aufgestellt und 7 in Betrieb. Die noch fehlenden Straßenlaternen werden voraussichtlich in dieser Woche aufgestellt bzw. in Betrieb genommen.

 

Zur Beachtung

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Baustelle mit Vollsperrung handelt, Sie als Anwohner erhalten das Sonderrecht in die Baustelle einzufahren. Bitte fahren Sie langsam und den Verhältnissen angepasst, um Beschädigungen an Fahrzeugen etc. zu vermeiden. 

Sollten Sie größere Lieferungen erwarten, wenden Sie sich bitte an uns, damit wir gemeinsam eine Lösung der Zufahrt finden können.

 

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch immer zur Verfügung.

Bitte informieren Sie auch Ihre Mieter / Pächter und Nachbarn ohne Email entsprechend.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.