Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Grafing  |  E-Mail: stadt@grafing.bayern.de  |  Online: http://www.grafing.de

Rausch und Risiko

Logo Jugendpflege

Rausch und Risiko
Welche Drogen konsumiert die heutige Jugend?


Informationsveranstaltung mit Risiko-Check für Eltern

 

Am Montag, 25. März 2019
Um 19.00 Uhr
In der Stadthalle Grafing
Jahnstraße 13, 85567 Grafing

Referent: Dirk Grimm
mindzone München

Der Vortrag ist kostenlos. Er wird aus Mitteln der Stadt Grafing und des Kreisjugendamtes Ebersberg finanziert. Er ist ein Angebot der städtischen Jugendpflege Grafing, der Suchtberatung und –prävention des Gesundheitsamtes und des Teams Präventive Jugendhilfe des Kreisjugendamtes Ebersberg.

In diesem Vortrag befasst sich Dirk Grimm mit dem Konsum psychoaktiver Substanzen im Jugendalter, wie z.B. (künstliches) Cannabis, Ecstasy, MDMA und Badesalz.
Es werden mögliche Gründe aufgezeigt, die Jugendliche zum Substanzkonsum verleiten können. Die Funktionalität dieses Risiko-verhaltens wird erläutert. Auch soll es einen kurzen Überblick zu verschiedenen, populären psychoaktiven Substanzen geben sowie deren Geschichte, Bezugsquellen, der Wirkweise und deren Gefahrenpotenzial. Fragen können jederzeit gestellt werden.
Im Anschluss an den Vortrag wird es Raum für Diskussion und Austausch geben.
Der Referent freut sich darauf mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Herr Grimm ist Sozialpädagoge B.A. Schwerpunkt Suchtarbeit. Seit 2013 ist er hauptamtlicher Mitarbeiter bei "mindzone" München.

Ansprechpartner bei Fragen:
Herr Al-Kass (Jugendpflege): 08092/703-64
Frau Röhrig (Gesundheitsamt): 08092/823-539
Herr Pinkofsky (Kreisjugendamt): 08092/823-311

drucken nach oben