Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Grafing  |  E-Mail: stadt@grafing.bayern.de  |  Online: http://www.grafing.de

Elektromobilität in Grafing

Elektroauto

Der Ausbau der Ladeinfrastruktur in Grafing kommt voran. Neben den bereits bestehenden Ladesäulen in Grafing-Bahnhof und am Rewe-Markt in Grafing kommen weitere hinzu, die durch den ortsansässigen Energieversorger Rothmoser Gmbh & Co. KG betrieben werden:


• Zwei öffentliche Ladepunkte auf den Stellplätzen 50/51 im öffentlichen Teil der Tiefgarage unter dem Gebäude Rotter Str. 12 (In Betrieb seit 01.02.2018)



• Zwei öffentliche Ladepunkte auf dem Parkplatz hinter dem Gebäude Rotter Str. 8 (Voraussichtliche Inbetriebnahme: 19.02.2018)


• Ein öffentlicher Ladepunkt auf dem Stellplatz neben der Tiefgaragenabfahrt des Gebäudes Glonner Str. 6 zugänglich von der Gartenstr. (Voraussichtliche Inbetriebnahme: 19.02.2018)


• Zwei öffentliche Ladepunkte auf den zwei östlichsten Stellplätzen des Hans-Eham-Platzes (Voraussichtliche Inbetriebnahme: 05.03.2018)


• Zwei öffentliche Ladepunkte auf den öffentlichen Stellplätzen vor dem Gebäude Pfarrer-Aigner-Str. 13 (Voraussichtliche Inbetriebnahme: 01.10.2018)


Die oben genannten öffentlichen Ladepunkte sind rund um die Uhr zugänglich, wobei die örtlichen Regelungen für die Parkplatzbenutzung zu beachten sind.


Die RFID-Karten, welche nur für die Freischaltung der REWE-Ladepunkte gedacht sind können an den neuen öffentlichen Säulen leider nicht verwendet werden.


Für die Freischaltung der Ladepunkte stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:


• RFID-Karte der Firma Rothmoser (MIT Registrierung bei der Firma Rothmoser); die Abrechnung erfolgt alle 6 Monate mittels Rechnung oder Bankeinzug


• Anruf mit einem Mobiltelefon (MIT Registrierung bei der Firma Rothmoser); die Abrechnung erfolgt über die Telefonrechnung


• SMS-Versand (OHNE Registrierung bei der Firma Rothmoser); die Abrechnung erfolgt über die Telefonrechnung


• RFID-Karte von allen Mitgliedern des intercharge.eu-Netzwerkes; alle Mitgliedsfirmen können auf www.intercharge.eu oder in der Intercharge-App eingesehen werden (OHNE Registrierung bei der Firma Rothmoser); die Abrechnung erfolgt über den gewählten Ladenetz-Dienstleister


• Direktbezahlung mittels American Express, MasterCard, PayPal, Stripe oder VISA über Intercharge direct bei abscannen des auf der Ladesäule/Box aufgedruckten QR-Codes

 

Die Preisgestaltung (Stand: 01.02.2018) können sie unter Downloads einsehen.

Bei weiteren Fragen zum Thema, Interesse an einer Rothmoser-Ladekarte oder der Registrierung ihrer Telefonnummer bitten wir Sie sich unter strom@rothmoser.de oder unter 08092/70040 zu melden.

drucken nach oben