Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Grafing  |  E-Mail: stadt@grafing.bayern.de  |  Online: http://www.grafing.de

Herzlich willkommen in der Stadtbücherei Grafing!

facebook

Stadtbücherei Grafing auf facebook!

Wer Lust hat, kann uns auch auf facebook besuchen.



November

 

Buchausstellung zum Thema
"Monat der Spiritualität"

 

 

24. Oktober 2019

 

Märchenstunde für Kinder

 

Seit fast 15 Jahren lockte Christel Heinrich als Märchenerzählerin unzählige Kinder aus dem Raum Grafing ins Reich der Fantasie. In ihrer monatlichen Märchenstunde förderte sie den Spieltrieb der Kinder und schuf Raum für Kreativität. So stimmte sie die Kleinen mit Qi Gong ein, bevor sie aus ihrem reichen Fundus klassischer und moderner Märchen erzählte. Anschließend durften die Kinder verschiedene Figuren wie König oder Baum nachspielen und die Geschichte zum Schluss noch malen. Ob zwei oder dreißig Kinder lauschten – Frau Heinrich konnte sie stets begeistern. Ein herzliches Dankeschön an Frau Heinrich, wir wünschen ihr für den wohlverdienten Ruhestand alles erdenklich Gute.

 

Doch eine so schöne Tradition wollen wir fortführen, weshalb nun Frau Waltraud Horbas die Märchenstunde übernimmt. Sie freut sich schon sehr darauf, den Kindern ihre Lieblingsmärchen vorzustellen. Am Donnerstag, den 31. Oktober, erzählt sie um 15 Uhr das Märchen von "Schneeweißchen und Rosenrot".

 

 

 

 

 


11. Oktober 2019

Lesung mit der Münchner Kinderbuchautorin

Silke Schlichtmann

 

"Mit Problemen ist das offensichtlich wie mit Obstfliegen. Hat man erst mal eins, werden's immer mehr."

 

Diesem Seufzer von Silke Schlichtmanns Heldin Bluma konnten sich gestern auch die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen aus der Grundschule Aßling anschließen, die gebannt der Lesung der Münchner Kinderbuchautorin lauschten. Ob es dem Mädchen aus "Bluma und das Gummischlangen-geheimnis" schließlich gelingt, ihre Eltern für einen Hund zu begeistern?


Für die Drittklässler las Frau Schlichtmann aus ihrem Buch "Mattis und das klebende Klassenzimmer". Wie man in der Schule trotz bester Absichten schnell in Schwierigkeiten geraten kann, war auch diesen Kindern vertraut, sodass sie schon bald mit dem kleinen Mattis mitfieberten.

 

Wir fanden es ebenfalls toll, Frau Schlichtmann wieder bei uns zu haben - mit ihr wird eine Lesung zum Gesamtkunstwerk aus Text, Illustrationen und Musik!

 

 


 

4. Oktober 2019

 

Balkan-Frühstück mit Musik und Literatur

Zusammen mit dem Kreisbildungswerk Ebersberg möchten wir Sie am Montag, den 14. Oktober, von 9 bis 11 Uhr zu einem Balkan-Frühstück einladen. Dieser Vormittag führt uns musikalisch, literarisch und kulinarisch auf den Balkan. Hören Sie Balkanklänge, genießen Sie typische Frühstücksspezialitäten und lauschen Sie interessanten Texten.

 

Anmeldung bitte bis 9.10.2019 bei der Stadtbücherei unter 08092 / 6733
Eintritt 12,- Euro

 


20. September 2019

 

Vom 20.–27. Oktober 2019 findet wieder unser Bücherflohmarkt statt.

 

Zum Verkauf stehen mehrere tausend Exemplare von Büchern. Es gibt auch CDs, MCs, DVDs, Spiele, Sprachlernkurse und vieles mehr zu günstigen Preisen zu erwerben.
Der Erlös kommt in voller Höhe der Grafinger Stadtbücherei zugute. Der Flohmarkt kann immer während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei besucht werden.

 

Bücherspenden nehmen wir gerne bis zum 10. Oktober entgegen.


Don’t leave us, please!

Wir haben doch extra neue

englischsprachige Bücher besorgt ...

... nicht nur für Briten.

 

Ganz aktuell: Der Bestseller „Machines Like Me“ vom Booker-Preisträger Ian McEwan.

 


 

22. Juli 2019

 

Viele kleine und große Besucher beim Sommerfest

 

Würde es dieses Jahr wieder regnen? In den Tagen vor dem Sommerfest sahen wir immer wieder prüfend aus dem Fenster und fragten uns, ob wir am Montag einen Wassergraben um die Hüpfburg ziehen müssten.

 

 

Doch die Sonne schien so kräftig, dass einige schattensuchende Gäste schnell ins Innere der Bücherei flüchteten. Der Andrang an der Hüpfburg war bei über 27 °C dennoch ungebrochen.

 

 

Während Clown Pippo im Freien noch die beliebten Ballontiere zusammenknotete, hatten wir drinnen bei der Tombola und an der Kuchentheke schon alle Hände voll zu tun.

 

 

Schließlich legte Pippo auf der Bühne richtig los, und die Kinder sahen ihm staunend und lachend beim Jonglieren, beim Handstand und bei allerhand Blödsinn zu. Simon Kamml wurde kurzerhand als Akrobatikpartner eingespannt, und Ida Hintermann brillierte als Zauberkünstlerin.

 

 

Nach so viel Trubel probierten manche Kinder das Dosenwerfen aus, gönnten sich eine Runde Popcorn oder ruhten sich wie Jamal einige Minuten auf der Couch aus. Die Eltern nutzten die Zeit für eine Tasse Kaffee oder schmökerten in den Büchern.

 

 

 

Doch jede Party hat irgendwann ein Ende: Obwohl noch Dutzende von Kindern die Hüpfburg belagerten, mussten wir leider die Zugbrücke hochziehen, damit unsere stets hilfsbereiten Kollegen vom Bauhof die Luft herauslassen und die Burg wieder einpacken konnten.

 

 

Toll, dass Ihr alle da wart! Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

 

Euer Büchereiteam

 

 


 

Französisches Frühstück

In Zusammenarbeit mit dem Kreisbildungswerk Ebersberg, vertreten von Sandra Lößl, lud die Stadtbücherei Grafing am 11. Juli zu einem französischen Frühstück mit literarisch-musikalischen Häppchen. Die 24 Gäste wollten sich diese Leckerbissen nicht entgehen lassen: Sie genossen Kulinarisches vom Buffet, das u. a. mit Quiche, Croissants, Tarte, Mousse au chocolat und Baguettes reich gedeckt war. Als Ohrenschmaus gab es nicht nur französische Lyrik, zweisprachig vorgetragen von Ursula Schneider, Petra Schindlbeck und Manuela Schomann, sondern auch ein Kapitel aus „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry. Musikalisch untermalt wurde das Programm von Ewald Reich, der auf seinem Akkordeon typisch französische Melodien spielte.