Stadt Grafing erwirbt zehn Klima-Kita-Boxen

Klimabildung für die Jüngsten

Spielerisch lernt es sich am besten – das gilt auch in der Klimabildung. Und weil es sinnvoll ist, wenn junge Menschen schon früh ein Bewusstsein für die Umwelt entwickeln, bietet die Energieagentur Ebersberg-München mit der Klima-Kita-Box eine Sammlung kindergerechter Lernspiele an. Als erste Kommune im Landkreis Ebersberg hat jetzt die Stadt Grafing gleich zehn der Boxen erworben. Möglich wurde das auch dank einer Spende.

„Es ist vor allem das kompakte System, das uns überzeugt hat“, sagt Christina Spiegel. Aus Sicht der Klimaschutzmanagerin der Stadt Grafing sollten Lernspiele schnell verständlich sein und trotzdem viel Abwechslung bieten. Ein Wunsch, den die Klima-Kita-Box der Energieagentur Ebersberg-München aus Sicht der Gemeinde erfüllt: „Die zehn enthaltenen Lernspiele sprechen sehr unterschiedliche Sinne an. Sie sind intuitiv, lassen sich jederzeit in den Kita-Alltag integrieren und helfen den Kindern, den Klimawandel und seine Auswirkungen zu begreifen.“

Ein Konzept, von dem auch Helmut Hampel und Maximilian Singer begeistert waren. Die beiden Geschäftsführer der Großmarkt Singer GmbH spendeten einige der Klima-Kita-Boxen und verhalfen der Stadt Grafing dazu, gleich alle Kitas auf einen Schlag ausstatten zu können. „Ich habe selbst fünf Enkelkinder und möchte, dass sie frühzeitig ein Verständnis für eine ökologische Zukunft entwickeln “, erklärt Helmut Hampel seine Motivation, bei dem Erwerb der Boxen zu helfen.

Darin enthalten sind nicht nur die zehn Lernspiele, sondern auch die Unterstützung der Kitas beim ersten Einsatz der Boxen in den Einrichtungen. Dafür setzt die Energieagentur Ebersberg-München auf zwei Säulen: In einem Workshop werden Erzieherinnen und Erzieher mit dem Inhalt der Boxen vertraut gemacht und dank kurzer Erklärvideos, die mit der Box mitgeliefert werden, können die Anleitungen jederzeit noch einmal angeschaut werden.

Die Unterstützung durch die Energieagentur sieht auch einen Austausch über die Erfahrungen der Erzieherinnen und Erzieher im Umgang mit der Klima-Kita-Box vor. So tragen sie selbst zur Qualitätssicherung der Lernspiele bei.

Für weitere Informationen steht Frau Christina Spiegel, Tel. 703-9131, E-Mail: christina.spiegel@grafing.de zur Verfügung.