Stadt rüstet Beleuchtung der Dreifachturnhalle auf LED um

Austausch der Leuchten im August 2019

Die Stadt Grafing wirkt aktiv bei der Energiewende mit und reduziert den Co2-Ausstoß durch die Umrüstung der gesamten Beleuchtung der Jahnsporthalle.

Mit Beschluss vom 29.11.2018 wurde die Stadtverwaltung beauftragt die Beleuchtung der Dreifachturnhalle auf LED umzurüsten. Nach Beantragung einer Förderung beim Projektträger Jülich wurden die Mittel im Februar zugesagt. Die tatsächliche Umrüstung fand in den Sommerferien 2019 statt.

Die Ingenieurbüro Schnabl GmbH aus Oberpframmern wurden mit der Planung und Projektierung beauftragt. Die Hörmann Kommunikation & Netze GmbH aus Kirchseeon führte die Elektroarbeiten aus.

In die Umrüstung der Beleuchtung investierte die Stadt Grafing rund 100.000 Euro. Die geplanten Stromeinsparungen werden auf circa 24.000 kWh pro Jahr geschätzt. Damit ergibt sich eine Einsparung im Vergleich zum vorherigen Verbrauch von rund 60 %.

Damit kann der Schul- und Wettkampfbetrieb für Volleyballer, Handballer, Fußballer und Co. wieder seinen gewohnten Gang gehen – nun mit optimaler und effizienter Beleuchtung.