Klimawandel in Grafing

Strom, Wärme, Mobilität, Konsum ...

Veranstaltungen & Infos
 

Check dein Haus in Grafing

Kampagne für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Grafing.

40 Grafingerinnen und Grafinger erfahren alles über die Energieeinsparpotenziale im Haushalt sowie am Gebäude.

Sie wollen Ihr Eigenheim fit für die nächsten Jahrzehnte machen und den Wert Ihres Hauses langfristig sichern? Ihren Wohnkomfort steigern und dauerhaft Energiekosten einsparen? Dann haben wir jetzt für Sie ein sehr interessantes Angebot, unterstützt vom Bundeswirtschaftsministerium.

Gemeinsam mit der Energieagentur Ebersberg-München und der Verbraucherzentrale Bayern führt die Stadt Grafing die Beratungsaktion Check Dein Haus durch. Für insgesamt 40 Beratungstermine konnten sich private Haus- und Wohnungseigentümer*innen aus dem gesamten Stadtgebiet anmelden. Die Beratungen waren begehrt und schon nach kurzer Zeit ausgebucht.

Bei dem für Sie kostenfreien Gebäude-Check erfahren Sie alles über die Energieeinsparpotenziale im Haushalt sowie am Gebäude. Dazu werden die Abrechnungen Ihres Strom- und Wärmeverbrauchs geprüft und die Gebäudehülle und Haustechnik sowie Elektrogeräteausstattung bewertet. Der mögliche Einsatz erneuerbarer Energien wird geprüft und Sie erhalten Empfehlungen zur Verringerung des Strom- und Wärmeeinsatzes sowohl durch investive Maßnahmen als auch durch sparsames Nutzerverhalten. Die Ergebnisse des ca. zweistündigen Beratungsgespräches erhalten Sie zusammengefasst in einem Kurzbericht mit Handlungsempfehlungen.

Die fachkundigen Energieberater und Energieberaterinnen der Verbraucherzentrale Bayern und der Energieagentur sind zu Neutralität und Unabhängigkeit verpflichtet.

Die Anmeldung war vom 07.10. bis 21.10.2022 möglich. Im November und Dezember finden die vor Ort Termine statt.

 

 

Neue Saison Fachgespräche Energiewende startet

Von Balkon-PV über Fördermittel für die Haussanierung bis hin zu Erdwärme als Heizquelle: Die Veran-staltungsreihe „Fachgespräche Energiewende“ der Energieagentur Ebersberg-München bietet auch im kommenden Winterhalbjahr wieder spannende Vorträge zu etlichen Aspekten der Energiewende.

Von Januar bis Mai 2023 folgen weitere interessante Vortragsabende, deren genaue Themen Sie dem Programm entnehmen können (s. u.). Die Veranstaltungsreihe endet im Mai 2023 mit dem Fachgespräch „Geldanlage ohne schlechtes Gewissen“ zum Thema nachhaltige Finanzen.

Alle Termine sind Online-Veranstaltungen mit einem Fachvortrag sowie anschließender Diskussionsrunde – jeweils an einem Montag mit Beginn um 19.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen zu den einzelnen Vorträgen nebst Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Homepage der Energieagentur unter: www.energieagentur-ebe-m.de/Fachgespraeche

Programm 10/2022 - 05/2023

10.10.2022 Privates Kleinkraftwerk für Balkon & Garten: Stecker-Solar / Balkon-PV
Tobias Sassmann, Energieagentur

07.11.2022 Fördermittel Haussanierung: Programme im Überblick
Eva Langhein, Energieeffizienzexpertin & Energieberaterin der Verbraucherzentrale

28.11.2022 Erdwärme nutzen: So heizen Sie Ihr Haus mit Geothermie
Dr. Michaela Meier, Geothermie-Allianz Bayern 
Dr. Kai Zoßeder, Lehrstuhl für Hydrogeologie an der Technischen Universität München

09.01.2023 Wie kann die Verkehrswende auf dem Land gelingen? 
Robert Niedergesäß, Landrat Landkreis Ebersberg, und Vertreter*innen von PRO BAHN

06.02.2023 Was bringt uns die Zukunft?
Schülerinnen und Schüler von Klimaschulen der Energieagentur

06.03.2023 CO2-Kompensation mit Zukunftszertifikaten 
Dr. Julia Huber, Energieagentur

03.04.2023 Solidarisches Wirtschaften in der Region
Referent*innen div. Solidarischer Landwirtschaften aus der Region, Ernährungsrat München

08.05.2023 Geldanlage ohne schlechtes Gewissen
Max Kolb, NABU Naturschutzbund Deutschland