Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Grafing  |  E-Mail: stadt@grafing.bayern.de  |  Online: http://www.grafing.de

Bundestagswahl 2017

Das Wahlergebnis für Grafing finden Sie hier

 

 

 

 

Neuer Standort der Wahllokale

Zur Bundestagswahl werden acht allgemeine Stimmbezirke gebildet. Drei davon befinden sich wie gewohnt in Straußdorf, Elkofen und Grafing-Bahnhof. Die Stimmbezirke für die Wahlberechtigten des Stadtbereiches befinden sich diesmal nicht in der Mittelschule am Stadion, sondern erstmals im Gymnasium Grafing, Jahnstraße 15.

Die Wahlräume im Gymnasium befinden sich im Langbau im EG und sind barrierefrei zu erreichen. Wählern mit StVO-Schwerbehindertenausweis stehen Behindertenparkplätze zur Verfügung. Ansonsten können die Fahrzeuge auf dem Volksfestplatz geparkt werden. Für Fahrräder bestehen ohnehin ausreichende Abstellmöglichkeiten.

Die Wahlbenachrichtigungen wurden bereits zugestellt. Auf der Rückseite der Benachrichtigung befindet sich der Wahlscheinantrag zur Briefwahl. Das Formular hierfür steht auch weiter unten als Download zur Verfügung. Sie haben ferner die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen online über unsere Internetseite www.grafing.de (siehe Link unten oder Startseite) zu beantragen.

 

Es kann in Einzelfällen vorkommen, dass bei der Massenverteilung aus verschiendenen Gründen keine Wahlbenachrichtung zugestellt wurde. In diesem Fall erkundigen Sie sich bitte telefonisch (08092/70317) bis spätestens 08.09.2017, ob Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Für die Online-Beantragung der Briefwahlunterlagen sind die Angaben der Wahlbenachrichtigung nicht notwendig.

 

Die Briefwahlunterlagen können bis zum 22.09.2017, 18 Uhr, im Rathaus beantragt und abgeholt werden.

 

Verlorene Wahlscheine werden nicht ersetzt. Versichert eine wahlberechtigte Person glaubhaft, dass ihr der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihr bis zum 23.09.2017, 12.00 Uhr, im Rathaus ein neuer Wahlschein erteilt werden.

 

Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung, bei der der Wahlraum nicht oder nur unter unzumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden könnte, können die Briefwahlunterlagen noch am 23.09.2017 bis 12 Uhr im Rathaus und am Wahltag bis 15 Uhr in der Wahlzentrale im Gymnasium Grafing, Jahnstraße 15, beantragt werden.

 

Wahlberechtigte, die nicht in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind, können bei Vorliegen der in § 25 Abs. 2 BWO genannten Voraussetzungen Wahlscheine noch bis zum 24.09.2017, 15.00 Uhr, beantragen. Die Voraussetzungen hierfür liegen vor, wenn ein Wahlberechtigter nachweisen kann, ohne Verschulden der Antragsfrist für die Eintragung ins Wählerverzeichnis oder die Frist für die Beschwerde wegen Unrichtigkeit des Wählerverzeichnisses versäumt zu haben, oder wenn das Wahlrecht erst nach dieser Frist entstanden ist.


Weitere Informationen, auch für Auslandsdeutsche, sind im Online-Angebot des Bundeswahlleiters unter www.bundeswahlleiter.de zu finden. Eine Informationsbroschüre des Bundeswahlleiters zu den Bundestagswahlen liegt im Rathaus aus.

 

Plan Wahllokale Gymnasium Grafing

drucken nach oben