Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Grafing  |  E-Mail: stadt@grafing.bayern.de  |  Online: http://www.grafing.de

Veranstaltungen in der Stadthalle

Februar 2017 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28
Hier können Sie das Suchergebnis einschränken:



Die aktuellsten Termine

Beschreibung:  

 

Vier ausgezeichnete Künstler aus verschiedenen Genres mixen Ihnen einen Sundowner der besonderen Art. Lassen Sie sich überraschen!

 

Ausverkauft

 

 

Kartenvorverkaufsstellen sind:

 

- Buchhandlung Braeuer, Marktplatz 22, Grafing, Tel. 08092/9437

- Stadtverwaltung Grafing, Marktplatz 28, Grafing, Tel. 08092/703-11

- Bücherladen Aßling, Bahnhofstraße 25, Aßling, Tel. 08092/852722

Termin:   02.03.2017 20:00 Uhr
Kategorie:   Kleinkunst
Ort:   Turmstube
Stadthalle Grafing



Termin:   04.03.2017 16:00 Uhr
Kategorie:   Märkte
Ort:   Stadthalle Grafing



Termin:   05.03.2017 16:00 Uhr
Kategorie:   Märkte
Ort:   Stadthalle Grafing



Beschreibung:  

Hegeschau

Termin:   10.03.2017 19:30 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle Grafing



Beschreibung:  

Die Wand

 

Dorothee Hartinger, ausgebildet an der Otto-Falckenberg- Schule, ist seit 2002 Ensemblemitglied am Burgtheater. Regelmäßig gastiert sie auswärts in ihrer Traumrolle in Fräulein Else von Arthur Schnitzler und tritt mit ausgewählten Texten in klassischen Musikkonzerten in Wien, Langenlois und Regensburg
auf die Bühne. In Grafing interpretiert sie „Die Wand“. Das Stück beruht auf einer Romanvorlage von Marlene Haushofer. Die Protagonistin reist mit ihrer Cousine und deren Ehemann an einem Wochenende zu einer Jagdhütte ins Gebirge. Das Ehepaar sucht abends noch eine im Tal gelegene Gaststätte auf. Morgens vermisst die Frau ihre Begleiter und verlässt die Hütte, um nach ihnen Ausschau zu halten. Doch am Ausgang der Schlucht stößt sie auf eine unsichtbaren Sperre. Ein Mann, der im Tal an einem Brunnen Wasser schöpft, wirkt in ihrem Fernglas wie versteinert. Es scheint, als habe ein großes Unglück alle durch die gläserne Wand sichtbaren Lebewesen getötet. Damit wäre sie
durch die rätselhafte Wand zugleich geschützt und gefangen. Hartinger brilliert in einem Wechselbad der Gefühle zwischen Existenzängsten und Hoffnung.
In Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Grafing

 

Karten hier kaufen!

 

Kartenvorverkaufsstellen sind:

 

- Buchhandlung Braeuer, Marktplatz 22, Grafing, Tel. 08092/9437

- Stadtverwaltung Grafing, Marktplatz 28, Grafing, Tel. 08092/703-11

- Bücherladen Aßling, Bahnhofstraße 25, Aßling, Tel. 08092/852722

Termin:   12.03.2017 19:00 Uhr
Kategorie:   Bühnen
Ort:   Stadthalle Grafing



Beschreibung:  

Lasst uns bitte Freunde bleiben

 

SHudDaK singen Lustiges, Getragenes und Melodramatisches, auf Deutsch,
Österreichisch oder Englisch, selten Französisch, nie Finnisch. Zwischen den
Liedern erzählen lustige, gut gemeinte, sympathische, mitunter böse Ansagen aus ihrem Leben oder aus dem Leben der Lieder, die sie singen.

 

Karten hier kaufen!

 

 

Kartenvorverkaufsstellen sind:

 

- Buchhandlung Braeuer, Marktplatz 22, Grafing, Tel. 08092/9437

- Stadtverwaltung Grafing, Marktplatz 28, Grafing, Tel. 08092/703-11

- Bücherladen Aßling, Bahnhofstraße 25, Aßling, Tel. 08092/852722

Termin:   16.03.2017 20:00 Uhr
Kategorie:   Kleinkunst
Ort:   Turmstube
Stadthalle Grafing



Beschreibung:  

"Braucht´s des?"

 

Brauchts des? Aber freilich brauchts des. Denn Gerhard Polt ist einer der genau hinschaut wenn es „menschelt“ und anschließend das was er beobachtet

mit einem einzigartigen Humor auf die Bühne bringt. Im Laufe seiner Karriere hat er unvergessliche Figuren geschaffen, die das Leben des kleinen Mannes genauso wie das des Parteibonzen oder Spießbürgers auf hintersinnige Weise karikieren. Die Tagespolitik spielt bei Gerhard Polt kaum eine Rolle, trotzdem sind seine Texte und Figuren auch nach 40 Jahren auf der Bühne aktueller denn je und haben nichts an Biss eingebüßt. Denn sind wir ehrlich, Themen wie Zivilcourage, Korruption, fehlende Toleranz sowie eben die kleinen menschlichen Unzulänglichkeiten sind zeitlos. Polt hat in seiner Karriere auf vielen verschiedenen Gebieten gearbeitet. Da reihen sich mit  „Wie im richtigen Leben“, „Man spricht Deutsch“ oder den Theaterproduktionen „Tschurangrati“ bis „Offener Vollzug“ ein Klassiker an den anderen. Polt live erleben hat aber noch einmal eine andere, eine tiefere Dimension. Seine Figuren präsentiert er mit einer Wucht und Bühnenpräsenz, die sogar den großen Jörg Hube erschaudern ließ. Aus diesem Grund: Des braucht‘s!

 

 

 

Termin:   30.03.2017 20:00 Uhr
Kategorie:   Bühnen
Ort:   Stadthalle Grafing



Beschreibung:  

Es singen und musizieren Chorkinder der Musikschule, die Singklassen aus Glonn und Antholing, Gruppen der musikalischen Früherziehung und Ensembles.

Beginn 15:00 Uhr | Einlass: 14:30 Uhr

Eintritt frei - kostenlose Karten für Mitwirkende nur über das Büro der Musikschule; Restkarten am Einlass

Termin:   01.04.2017 15:00 Uhr
Kategorie:   Konzerte allgemein
Ort:   Stadthalle Grafing


drucken nach oben