Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Grafing  |  E-Mail: stadt@grafing.bayern.de  |  Online: http://www.grafing.de

Stadtarchiv

Grafinger Marktrechtsurkunde von 1376
Grafinger Marktrechtsurkunde von 1376

Ansprechpartner

Bernhard Schäfer, Archivleiter

 

Hausanschrift

Rathausgasse 1/II, 85567 Grafing bei München

Telefon: 08092 / 703-59

Telefax: 08092 / 703-97

E-Mail: b.schaefer@grafing.bayern.de

 

Öffnungszeiten

Mo., Di. u. Do.: 14.00-16.00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung

 

Geschichte und Bestände

Das Archiv der Stadt Grafing reicht in seinen ältesten Beständen bis in das Jahr 1376 zurück und ist damit das älteste und bedeutendste im Landkreis Ebersberg.

 

Bei den verwahrten Archivalien handelt es sich zum größten Teil um Unterlagen (Urkunden, Amtsbücher, Akten, Karten, Pläne, Bild-, Film- und Tonmaterial sowie sonstige Datenträger), die aus der Grafinger Markt- respektive (ab 1953) Stadtverwaltung stammen.

Daneben birgt das Archiv das Verwaltungsschriftgut der 1933 in Grafing aufgegangenen Nachbargemeinde Öxing sowie der bei der Gebietsreform 1978 eingemeindeten Kommunen Elkofen, Nettelkofen und Straußdorf. Amts- und Gesetzesblätter sowie Sammlungen vervollständigen das vorhandene Archivgut.

 

Empfindlich beeinträchtigt ist die ansonsten relativ dichte Überlieferungssituation insbesondere durch schmerzliche Schriftgutverluste, verursacht durch einen Marktbrand im Jahre 1632. Auf Grund seiner reichen Bestände ist das seit 2008 hauptamtlich besetzte Archiv der Stadt Grafing, das nicht zuletzt über eine kleine lokal- und regionalgeschichtliche Handbibliothek verfügt, eine zentrale und unumgängliche Anlaufstelle für alle Forschungen zur Historie des Grafinger Raumes.

drucken nach oben